1979
Karl Stöcklin, Fliesenlegermeister, gründet die Firma Karl Stöcklin Fliesenfachgeschäft. Hauptsächliche Konzentration auf dem Einzelhandel und der Ausführung sämtlicher Fliesen-, Platten und Natursteinarbeiten. Errichtung eines Fliesengeschäfts mit einem kleinen Büro und einer kleinen Ausstellungsfläche in Lörrach.

1984
Großhandel kommt hinzu. Direktbezieher der deutschen Steinzeug-Agrob Buchtal

1989
Der Standort wird nach Weil-Haltingen verlagert. Errichtung einer großen Ausstellung und einer Lagerhalle.

1998
Errichtung einer zweiten Lagerhalle

2004
Errichtung einer dritten Lagerhalle.

2008
Umbenennung in KARL STÖCKLIN Fliesen GmbH&Co. KG